Wichtige Information

Liebes #TEAMDU,

aufgrund der aktuellen Situation ist die Studioöffnung nur unter strengen Hygieneauflagen und mit Einschränkungen möglich, die sich je nach Bundesland unterscheiden. Im Folgenden haben wir für euch alles vorläufig Wichtige zusammengefasst, was ihr beim Trainieren in den SuperFit Studios beachten müsst.

Eure Gesundheit steht für uns im Vordergrund. Wir möchten euch darum bitten, die offiziell vorgegebenen Richtlinien einzuhalten und appellieren an gegenseitige Unterstützung und Rücksichtnahme – getreu unserem Motto „Aus Dir wird Wir!“

  1. Zutritt Mit Abstand das beste Team! Um die Mindestabstände zu gewährleisten (3m in Berlin & 1,5m in Potsdam beim Trainieren), ist die Mitgliederanzahl der Trainierenden im Studio begrenzt und richtet sich nach der Anzahl der nutzbaren Geräte im jeweiligen Studio.
  1. Öffnungszeiten & Nutzungsdauer Sporteln könnt ihr ab sofort wieder wie gewohnt rund um die Uhr! Bei der Nutzung der Geräte bitten wir euch darum, Rücksicht auf die anderen Trainierenden zu nehmen und die Verweildauer zeitlich zu begrenzen.
  1. Gesundheit Du trainierst für dich, aber nie allein – im #TeamDu wird gegenseitige Rücksichtnahme großgeschrieben. Kommt daher bitte nur ins Studio, wenn ihr gesund seid. Liegt bei euch eine Atemwegsinfektion vor, dürfen wir euch aus Sicherheitsgründen – sowohl für euch als auch für andere Mitglieder – keinen Zutritt zum Fitnessstudio gewähren.
  1. CheckIn & CheckOut #TeamDu bewahrt einen kühlen Kopf – bevor ihr das Studio betretet, könnt ihr eine kontaktlose Temperaturmessung vornehmen lassen. Natürlich werden eure Messwerte nicht gespeichert! Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme zum Schutz für euch und andere trainierende Mitglieder, schließlich wollen wir erst beim Sport glühen! Beim Betreten unserer Studios müsst ihr eure Hände desinfizieren, der entsprechende kontaktlose Spender steht direkt am Eingang bereit.
  1. Frauenbereich Für den Frauenbereich in den Studios Steglitz & Neukölln ist eine begrenzte Anzahl an Trainierenden erlaubt. Deshalb bitten wir euch, vor dem Betreten des Frauenbereichs einen Chip zu nehmen, diesen während des Trainings bei euch zu behalten und beim Verlassen des Frauenbereichs an gleicher Stelle abzulegen. Wenn keine Chips mehr vorhanden sind, ist die maximale Anzahl an erlaubten Personen für den Frauenbereich erreicht, ihr dürft diesen vorerst nicht betreten und müsst warten, bis wieder ein Platz frei ist.
  1. Freihantelbereich Der Zugang zum Freihantelbereich ist beschränkt. Die maximale Anzahl der Trainierenden im Freihantelbereich unterscheidet sich je nach Studiogröße. Bitte beachtet die Aushänge.
  1. Umkleiden, Duschen und Sauna Die Duschen und die Sauna bleiben vorerst geschlossen. In den Umkleiden könnt ihr eure Wertsachen einschließen, bitte kommt aber bereits in Sportkleidung zum Studio. In Potsdam stehen euch die Duschen und die Sauna ab dem 13.06.2020 um 09:00 Uhr wieder zur Verfügung – bis dahin schwitzen wir einfach gemeinsam auf der Fläche!
  1. Getränkesystem Die Schankanlage bleibt bis auf Weiteres außer Betrieb. Um euch frisch zu halten, bitten wir darum, die Getränke vorerst selbst mitzubringen.
  1. Unsere Trainer/Mitglieder Winken statt Händeschütteln: Im Rahmen der Abstandsregelung verzichten wir auf unsere kontaktfreudige Begrüßung und bitten unser #TeamDu ebenfalls um eine kontaktlose Begrüßung untereinander. Natürlich sind unsere Trainer weiterhin zur Beratung (z.B. Ersteinweisung, Trainingsplanung, etc.) an eurer Seite.
  1. Mund- und Nasenschutz Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung beim Training ist freiwillig. Wir empfehlen das Tragen einer Maske in den Verkehrswegen (Umkleiden, Zugänge, sanitäre Anlagen).
  1. Kursbereich TeamTrainings finden vorerst in keinem unserer Studios statt. In den Berliner Studios finden aktuell keine Kurse statt. Für Potsdam gilt folgende Regelung für die Kurse: Damit im Falle einer COVID19 Infektion die Kontaktpersonennachverfolgung gegeben ist, müssen wir alle Kursteilnehmer dokumentieren. Daher ist eine Teilnahme nur mit vorheriger schriftlicher Anmeldung am Tresen möglich. Der festgelegte Mindestabstand im Kursraum (Potsdam) beträgt 2m in alle Richtungen.
  1. Desinfizierung der Sportgeräte „Die Kontaktflächen aller Sportgeräte sowie weitere Kontaktflächen sind nach jedem Gebrauch mit einem geeigneten Desinfektionsmittel zu desinfizieren.“  Hierbei handelt es sich um ein Zitat, denn deutlicher hätten wir es nicht sagen können. Für die Umsetzung dieser Maßnahme rüsten wir unsere Studios mit ausreichend Desinfektionsmittelständern aus.
  1. Hygienischer Selbstschutz #TeamDu glänzt mit sauberer Leistung: Neben der Desinfizierung der Geräte möchten wir euch bitten, besondere Aufmerksamkeit auf den hygienischen Selbstschutz zu legen. Empfohlen wird, die Hände unter fließendes Wasser zu halten, 20 – 30 Sekunden gründlich einzuseifen, zu spülen und anschließend zu trocknen. In den sanitären Anlagen findet ihr dazu einen Handwaschplan.
  1. Gerätenutzung Wir halten Abstand – vorläufig ist die Gerätenutzung so festgelegt, dass nicht jedes Gerät zur Nutzung bereitsteht. So können wir sicherstellen, dass der Mindestabstand zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden kann. In den gekennzeichneten Trainingszonen darf jeweils nur ein Mitglied trainieren.
  1. Handtuchpflicht Wir bitten euch ausschließlich mit einem großen Handtuch zu trainieren. Dass diese Regelung gesetzlich vorgeschrieben ist, möchten wir noch einmal besonders betonen. Am besten trainiert ihr mit einem Badehandtuch, das eurer Körpergröße entspricht, damit ein direkter Kontakt zu den Trainingsgeräten vermieden wird. Für den Fall, dass ihr beim Training ins Schwitzen kommt, bitten wir euch, ein zweites kleines Handtuch dabei zu haben.
  1. Hinweisschilder Gemeinsam regeln wir das! Wir bitten euch darum, die Hinweisschilder im Studio zur Kenntnis zu nehmen und die angegebenen Regelungen zu befolgen. Bei Regelverstößen müssen wir handeln und gegebenenfalls von unserem Hausrecht Gebrauch machen, da sonst Strafen oder Schließungen durch das Ordnungsamt zu befürchten sind.